Login
Willkommen bei Kaufdown
Email
Pflichtfeld
Passwort vergessen? Noch kein Kunde? Zur Registrierung

Donnerstag, 26. November 2020 ab 9 Uhr

Endlich ein Instrument erlernen

5 x 30 Minuten Unterricht in Gitarre, Geige oder Klavier

Startpreis
105,-
EUR
Minimalpreis:
52,-
EUR
Diese Auktion ist bereits abgelaufen.
Die nächste Auktion beginnt in
Noch
0
0
0
Stück
Bitte Instrument wählen
  1. Geige
  2. Gitarre
  3. Klavier
versteigert:
um 09:42 Uhr für EUR 53,-
um 09:32 Uhr für EUR 59,-
um 09:24 Uhr für EUR 63,-
um 09:16 Uhr für EUR 63,-
um 09:07 Uhr für EUR 61,-

In einem Schnupperkurs à 5 mal 30 Minuten hat der Schüler/die Schülerin die Möglichkeit, das Instrument näher kennenzulernen und mit dem Dozenten eine Bindung zu finden.

Gitarre: Für den Beginn empfiehlt sich die klassische Konzertgitarre, mit dem Unterricht kann im Alter von etwa 6 Jahren begonnen werden. Auch ein spätere Einstieg ist gut möglich. Für Erwachsene, die früher nie ein Instrument gespielt haben, eignet sich die Gitarre ebenfalls perfekt.
Die Elektro-Gitarre (E-Gitarre) ist eine abweichende Form der Konzertgitarre. Sie besitzt statt einem hohlen Klangkörper einen massiven Korpus aus Holz, der Ton wird mit einem Tonabnehmer von den Saiten in ein elektrisches Signal umgewandelt, verstärkt, und von einem Lautsprecher wieder als Klang ausgegeben. Für den Beginn des E-Gitarrenunterrichts wird ein Alter von 12 Jahren empfohlen. Der Elektrobass, kurz E-Bass, ist wie die E-Gitarre mit Tonabnehmern ausgestattet. Von der Probe auf Zimmerlautstärke bis hin zur Rock-Band auf einer großen Bühne ist auf dem E-Bass alles möglich. Mit ungefähr zehn bis zwölf Jahren kann man die ersten tiefen Töne wagen. Vorkenntnisse und Erfahrung mit anderen Instrumenten, wie zum Beispiel Gitarre, sind hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.

Die Geige (Violine) ist auch als die Königin unter den Instrumenten bekannt und gehört seit Jahrhunderten zu den bedeutendsten klassischen Instrumenten. Bei Kindern liegt das optimale Alter, um mit dem Geigespielen zu beginnen, bei 5-7 Jahren. In Einzelfällen kann auch schon ab vier Jahren mit dem Unterricht begonnen werden. Auch ein späterer Einstieg ist gut möglich. Auch Erwachsene können Geige spielen lernen, ohne früher damit Erfahrungen gemacht zu haben.

Das Klavier war in Europa schon immer beliebt. Mozart, Beethoven, Chopin und viele andere Komponisten haben nicht nur Klavierwerke geschrieben, sondern das Klavier auch gespielt.  Ein modernes Klavier hat 88 Tasten, 52 weiße und 36 schwarze. Damit hat es insgesamt einen Tonumfang von etwas mehr als 7 Oktaven. Das Klavier ist weitgehend ein Solo- und Kammermusikinstrument, da der Spieler in der Regel mehrere Stimmen gleichzeitig spielen kann. In der klassischen Musik spielt es eine große Rolle, ist aber auch ein beliebtes Instrument im Jazz und auch aus der modernen Musik nicht mehr wegzudenken. Das optimale Alter, um mit dem Klavierspielen zu beginnen, liegt bei etwa 5 bis 7 Jahren, doch auch ein späterer Einstieg ist problemlos möglich, denn das Klavier gehört zu den Instrumenten, die besonders gut für Erwachsene geeignet sind.

Der Unterricht findet bei einem/einer hochqualifizierten Dozent/in der Musikschule Raab in der Filiale Neureut statt.
Es handelt sich um Einzelunterricht.
Selbstverständlich kann die Musikschule bei der Instrumentenwahl und Mietmöglichkeiten/Kauf des Instrumentes beraten.

Wichtig zu wissen

Es werden versteigert: 20x Geigen-, 20x Gitarren- sowie 20x Klavierkurse. Bitte wählen Sie oben im Drop-Down-Menü das gewünschte Instrument.


Es handelt sich um Einzelunterricht.


Wenn Sie sich für die Gitarre entscheiden, sollten Sie sich vorab auf eine Variante festlegen (entweder klassische Gitarre, E-Gitarre oder E-Bass).


Nach der Buchung des Angebots müsste die erste Stunde innerhalb von 6 Monaten eingelöst werden. Die darauf folgenden 4 Unterrichtseinheiten sollten hintereinander erfolgen (falls ein Tag auf einen Ferientag oder Feiertag fällt, wird der Tag selbstverständlich nicht hinzugerechnet).

Anspruch auf Unterricht bei einem bestimmten Lehrer besteht nicht.


Ablauf nach Bezahlung

Terminvereinbarungen und Infos zu dem Kurs erfolgen ausschließlich per Mail unter info@musikschule-raab.de oder telefonisch unter 0721/174 67110. Bitte vereinbaren Sie nach Erhalt Ihres Kaufdown-Zertifikats Ihren ersten Termin. Bitte bringen Sie zum ersten Termin Ihr Kaufdown-Zertifikat mit.

Details

Die Liebe zur Musik als Motivation
1984 in Flehingen gegründet, kann die Musikschule Raab heute auf eine mehr als fünfunddreißigjährige Erfolgsgeschichte in der Ausbildung musikbegeisterter Schüler zurückblicken. In dieser Zeit haben wir viel bewegt, doch eines hat sich nie geändert: Die Liebe zur Musik bleibt unsere Motivation.
Mit insgesamt zwei Standorten in Oberderdingen-Flehingen und Karlsruhe sprechen neben langjähriger Erfahrung, hochqualifizierten Dozenten und einem umfassenden Angebot an klassischen und modernen Instrumenten vor allem die Ergebnisse für die Musikschule.
Musikschule Raab ist stolz auf tausende gut ausgebildete Schüler, darunter nationale und internationale Preisträger, zurückblicken zu dürfen, die bis zum heutigen Tag mit der Schule verbunden geblieben sind.
Damals wie heute steht der Erfolg der Schüler im Vordergrund. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass die Schule Sie oder Ihr Kind zunächst umfassend bei der Auswahl des richtigen Instruments beraten. Verlassen Sie sich auf die Kompetenz und Erfahrung der Musikschule bei der gemeinsamen Entwicklung des passenden Konzepts für musikalischen Erfolg.
Musikschule Raab bietet Unterricht für

  • Streichinstrumente – Violine, Bratsche, Cello, Kontrabaß
  • Gitarre- klassische, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele
  • Schlagzeug- Perkussionsinstrumente
  • Klavier
  • Gesang und Stimmbildung
  • Ensemble und Band
  • Klarinette und Saxophon
  • Blockflöte & Querflöte
  • Musiktheorie
  • Zwergenrunde 2,4-5 und Musikalische Früherziehung I (4-5 J.) und II (5-6 J.)

Anbieter

Musikschule Raab

Alte Friedrichstraße 52

76149 Karlsruhe

0721/17467110

info@musikschule-raab.de

https://www.musikschule-raab.de/


Vertreten durch: Frau Ani Aghabekyan

BNN-Kaufdown — die Idee der Rückwärts-Auktion

Anderswo wird kräftig geboten und die Preise steigen – hier sinken sie:

Beim Kaufdown der Badischen Neuesten Nachrichten können Sie sparen, indem Sie die Nerven bewahren. 


Startpreis unserer hochwertigen Produkte und Dienstleistungen ist der Ladenpreis des jeweiligen Artikels.

In definierten Abständen sinkt der Preis immer weiter – bis jemand zuschlägt.


Sie müssen nur Ihren gewünschten Preis abwarten und im richtigen Moment auf den „Kaufen“-Button drücken.

Aber warten Sie nicht zu lange, sonst sind die Angebote vergriffen. Belohnt werden Sie hierfür mit einem

Rabatt von bis zu 50%. In diesem Sinne: Ran an die Rabatte

Verkäufer ist hierbei ausschließlich der Anbieter der Produkte oder Dienstleistungen. Die Badischen

Neuesten Nachrichten stellen lediglich die technische Plattform für die Auktion zur Verfügung.